Drucken

90 Jahre KKS Goldbach 1926 e.V.

Seit dem Gründungsjahr des Schützenverein KKS Goldbach 1926 e.V. sind nun 90 Jahre vergangen. Wir die Mitglieder der 3. – 4. Generation, die nun die Tradition des sportlichen Schießens weitertragen, haben aus diesem Anlass mit einer vereinsinternen Feier an die Gründer und an unsere Vorgänger gedacht, die durch ihre Leistungen dem Schützenverein aufgebaut haben.


Zu Beginn der Feierlichkeiten stand eine Eucharistiefeier in der Goldbacher Kirche St. Maria Immaculata. Nachdem sich zahlreiche Gäste und Mitglieder in der Kirche versammelt hatten, ist die Fahnenabordnung und die Königsfamilie des Schützenvereins eingezogen. Im Verlauf des Gottesdienstes war die Predigt von Pfarrer Fleckenstein ein Höhepunkt. Herr Pfarrer Fleckenstein hat auf die lange Tradition des Schützen Wesens hingewiesen. Zurückgehend auf die Schützengilden des 13. Jahrhunderts, die damals noch die Städte gegen Feinde verteidigt haben, sind es jetzt Sport und soziales Engagement die im Mittelpunkt des Vereinslebens stehen. Im Verlauf der Predigt hat Herr Pfarrer Fleckenstein immer wieder darauf hingewiesen, dass es nicht nur im Schießsport, sondern auch im Leben sinnvoll ist ein festes Ziel vor Auge zu haben.


Beim anschließenden geselligen Beisammensein im Vereinsheim mit Essen und Trinken hat unser 1. Schützenmeister Bernd Geis, nach einer Schweigeminute für unsere verstorbenen Mitglieder, die Ehrenmitglieder willkommen geheißen. Den Mitgliedern des Schützenvereins wurde Dank für ihr Engagement im Schießsport und bei der Organisation unserer Gesellschaftlichen Ereignisse ausgesprochen.


Wir hoffen, dass das sportliche Schießen weiterhin einen festen Platz in unserer Gesellschaft einnimmt. Jedenfalls waren sich Mitglieder und Gäste einig, dass die Königsfeier demnächst wieder eine tolle Feier wird.