Drucken

KKS Goldbach feiert neues Königshaus

 
 

Alle Jahre wieder. So auch in diesem Jahr feierte der Schützenverein KKS Goldbach seine neuen Königsfamilie. Am 10.10.2015 um 19:00 Uhr war es dann soweit, das bis dahin streng gehütete Geheimnis wurde gelüftet...

Alle Jahre wieder. So auch in diesem Jahr feierte der Schützenverein KKS Goldbach seine neuen Königsfamilie. Am 10.10.2015 um 19:00 Uhr war es dann soweit, das bis dahin streng gehütete Geheimnis wurde gelüftet. Wer sind die Gewinner des Königs- und des Preisschießens?
Für den Königsschuss mussten drei Schuss auf die Distanz von 50 m auf die Motivscheibe abgegeben werden. Nur der beste Schuss zählte. Können und auch Glück waren erforderlich um hier überhaupt den 10er zu treffen. Denn ein 10er auf der Scheibe war schon erforderlich um Schützenkönig zu werden. Mit dem 2. und 3. besten Schuss konnte man immer noch die Ritter werden. Wer hier nicht die Ruhe weg hatte ging leer aus.
Die Bogenschützen und die Pistolenschützen hatten einen eigenen Wettbewerb bei dem es jeweils um die Prinzen-würde ging. Auch hier zählte der beste Schuss. Ob es ein einzelner Schuss mit der Pistole auf 25 m ist oder 6 Pfeile mit einem Bogen, können war auf jeden Fall gefragt.
Zeitgleich wurde noch ein Preisschießen mit den Luftgewehr und Luftpistole durchgeführt. Hier waren 3 rohe Schinken unterschiedlicher Größe als Gewinne ausgelobt. Um die Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen konnte man Scheiben nachkaufen, was beim Königsschuss nicht möglich war.
Wie schon erwähnt war alles streng geheim. Keiner der Schützen durfte vor der Proklamation seine Scheibe sehen. So konnte die Spannung bis zur Königsfeier aufrechterhalten werden.
Nach Auswertung der Scheiben konnten wir Sascha Seifert als neuen Schützenkönig begrüßen. Ihm beigestellt sind der 1. Ritter Norbert Bischoff und der 2. Ritter Peter Waldschmitt. Mit dem Pistolenprinz Gerold Rack und der Bogenprinzessin Regina Schlett war die Königsfamilie 2015 / 2016 komplett.
Die neuen Würdenträger wurden von unserem 1. Schützenmeister Bernd Geis durch Übergabe der Schützenketten und Pokale in Ihr Amt eingesetzt und auf ihre zukünftigen Repräsentationspflichten hingewiesen.
Nachdem die neue Königsfamilie die für sie vorbereiteten Ehrenplätze eingenommen und die Gratulation aller Anwesenden Festgäste entgegengenommen hatten, wurde vom Schützenkönig das Festessen eröffnet.
Bis in die Nacht wurde die neue Königsfamilie gefeiert und alle waren sich einig einen schönen Abend im Kreise der Kameraden verbracht zu haben.
KKS Goldbach bedankt sich bei allen Gästen und Helfern, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben und freut sich jetzt schon auf die Feier im nächsten Jahr.